BODO

Die Bodensteckdose für trocken oder nass gepflegte Böden

BODO ist eine Serie von runden Einzelauslässen zum Einbau im Estrich- oder Doppelboden. Solide, stilvoll und unauffällig. Einzigartig ist der Wendetubus, der höchste Sicherheit sowohl im ungenutzten als auch genutzten Zustand garantiert.

BODO N ist die perfekte Lösung für nass gepflegte Böden, hier sorgt die Wendeverschraubung zusammen mit einer Dichtung für Wasserschutz – auch unter anspruchsvollsten Bedingungen.

BODO T ist die für Büroverkehrslasten ausgelegte Lösung für trocken gepflegte Böden.

In der Standardausführung ist die Bodensteckdose mit einer Schutzkontaktsteckdose und einer RJ45-Datendose bestückt. Und trotz der kompakten Abmessungen des Bodentanks finden sowohl Winkel- als auch Geradeausstecker der Starkstrom- und Datentechnik Platz.


Die Bodensteckdose BODO bietet ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Konzipierung, Planung und Budgetierung der Elektroversorgung. Selbst kurzfristige Anpassungen der Menge und der Anordnung der Einzelauslässe im Raum sind problemlos möglich, ebenso ein nachträglicher Einbau mittels Bohrkrone.

In Kombination mit einer Hohlraumbodendose und dem innovativen Schalungskörper ist die Flexibilität bei der Verlegung der Elektrozuleitungen, der Höhe des Fußbodenaufbaus und der Auswahl des Fußbodenbelags ein entscheidender Wettbewerbsvorteil.



Räume mit nass gepflegten Bodenbelägen können mit dem Geräteeinsatz BODO ausgestattet werden. Für Bereiche in denen mit einer Reinigungsmaschine gearbeitet wird eignet sich der geöffnete Geräteeinsatz als zuverlässige und tropfwassergeschützte Einbaumöglichkeit. Im geöffneten Zustand erreicht BODO N die Schutzklasse IP 43.

Im geschlossenen Zustand bietet der Leitungsauslass Schutz gegen starkes Strahlwasser und massiven Staubeintritt. Durch den Aufbau des Geräteeinsatzes sorgt diese Lösung dafür, dass die eingebauten Steckdosen bei Reinigungsarbeiten nicht mit Wasser oder Schmutz verunreinigt werden können. Im geschlossenen Zustand erreicht BODO N die Schutzklasse IP 66.

Auch der Berührungsschutz des Geräteeinsatzes ist sowohl im geschlossen als auch geöffneten Zustand gewährleistet. Jegliche direkte Berührung der stromführenden Teile durch Personen wird verhindert und gleichzeitig das Eindringen von Fremdkörpern in das Gehäuse begrenzt.


Der Bodentank BODO hält extremen horizontalen und vertikalen Belastungen stand. Sowohl im geöffneten, als auch im geschlossenen Zustand ist er mit einem Gewicht von 1,5 Tonnen (Pmax 15 kN) überfahrbar – ohne Auswirkungen auf seine optischen und mechanischen Eigenschaften.

Zudem bietet die intelligente und robuste Konstruktion des Leitungsauslasses optimalen Schutz gegen Kabelquetschungen im genutzten Zustand. Durch den stabilen aufgeschraubten Deckel entsteht ein trittsicherer Kabelauslass, der eine Beschädigung des Kabels verhindert.

Überall dort, wo besonders hohe Anforderungen an die Raumausstattung gestellt werden, ist BODO die ideale Wahl. Dies gilt zum Beispiel für Autohäuser, Flughäfen, Einkaufspassagen und Museen.


Stilvoll und sicher dank des einzigartigen Wendetubus

Die ideale Lösung für nass und trocken gepflegte Böden

Der optimale Leitungsauslass für Schwerlast-Anwendungen


Weitere Details und technische Informationen zu den Bodensteckdosen BODO finden Sie hier.

BODO N (Einzelauslass mit Bodensteckdose und Datenmodul, nass gepflegt)

BODO N3 (Einzelauslass mit Bodensteckdose, nass gepflegt)

BODO NL (Einzelauslass, nass gepflegt)

BODO T (Einzelauslass mit Bodensteckdose, trocken gepflegt)

BODO TL (Einzelauslass, trocken gepflegt)

Montagevideo

 

Schweiz:

BODO FLF2 N (Einzelauslass mit Bodensteckdose und Datenmodul, nass gepflegt)

BODO FLF2 T (Einzelauslass mit Bodensteckdose, trocken gepflegt)



keinen Ansprechpartner gefunden.
keinen Ansprechpartner gefunden.
keinen Ansprechpartner gefunden.
keinen Ansprechpartner gefunden.